Energieversorger haben im Allgemeinen ähnliche Herausforderungen zu meistern: beschränkte Mittel für den Betrieb, anstehende Infrastruktur-Upgrades und die Einhaltung von Zuverlässigkeit, Richtlinienkonformität und Sicherheit. Durch Änderungen bei OTN-Netzen können Probleme mit den Betriebskosten, den verfügbaren Mitarbeiterressourcen und der Steuerung des Betriebs entstehen. In diesem Chalk Talk erklärt Ward Cunningham, wie die 6200 Plattform von Ciena einen problemlosen Entwicklungspfad für Energieversorger ermöglicht. Diese können heute die bekannte SONET-Technologie implementieren und erst dann auf Ethernet und OTN migrieren, wenn sie dazu bereit sind.