Netzwerke stellen für private Versorgungsunternehmen sowohl Herausforderungen als auch Chancen dar. Sie müssen ihre veralteten, nicht länger zukunftsfähigen Time Division Multiplexing (TDM)-Netze durch moderne, auf Routing- und Switching-Technologien basierende Systeme ersetzen. Zum Glück gibt es Wege, diese Umstellung für die Versorgungsunternehmen nahtlos und effizient zu gestalten. Sobald das Netz eingerichtet ist, können die Versorgungsunternehmen die Infrastruktur auch  für die Bereitstellung neuer, umsatzgenerierender Carrier-Grade-Breitbandservices für ihre Kunden nutzen.