There was a problem with your video. Another version is available.

Das Adaptive NetworkTM

Mit dem Adaptive Network ist Ihr Netzwerk immer aktiv

Die Zukunft des Bildungswesens benötigt ein
Netzwerk mit Biss

Das Lernumfeld, wie wir es kannten, verändert sich in rasantem Tempo. Der Markt für Lösungen für das intelligente Klassenzimmer ist groß und wächst schnell. Bis zum Jahr 2025 wird er ein Volumen von über 180 Milliarden USD erreichen. Weltweit nutzen bereits Milliarden Schüler und Lehrkräfte unterschiedlichste Geräte, Anwendungen und Technologien, die sich allesamt mit dem Netzwerk verbinden müssen. Dieser Trend wird sich in Zukunft weiter verstärken. Serviceprovider müssen sicherstellen, dass ihre Netze diesen enormen Datenverkehr bewältigen können, damit der Unterricht unabhängig von Ort und Zeit unterbrechungsfrei stattfinden kann. Ist Ihr Netzwerk für technologiegestützte adaptive Lerninitiativen bereit, die extrem kurze Latenzzeiten und eine schnell skalierbare Bandbreite benötigen? In einer Welt, die durch ständige Veränderung geprägt ist, stellt sich das Adaptive Network der Herausforderung.

Adaptives Lernen und die Zukunft des Bildungswesens

In den letzten zehn Jahren erfuhr der Bildungssektor eine immer stärkere Digitalisierung. Im Jahr 2020 haben 1,5 Milliarden Kinder, d. h. 87 % sämtlicher Schüler weltweit, auf Online-Distanzlernen umgestellt. Dadurch ergab sich eine Vielzahl neuer Möglichkeiten, die letztendlich zur Entstehung des Konzepts des adaptiven Lernens geführt haben. Dank einer sich schnell weiterentwickelnden Technologie, für die ein dynamisches und selbstoptimierendes Netz unerlässlich ist, entsteht im Bildungssektor eine individuell auf die Schüler zugeschnittene Lernerfahrung, an der sie völlig unabhängig von Zeit, Ort und den verwendeten Geräten teilhaben können.

Das Adaptive Network als Grundlage für adaptives Lernen

Netzwerke spielen bei der Schaffung einer adaptiven Lernerfahrung, die spezifisch auf die Vorlieben und Bedürfnisse der Schüler zugeschnitten ist und auf Zusammenarbeit basiert, eine äußerst wichtige Rolle. Unabhängig davon, ob die Schüler nun zuhause oder in der Schule am Unterricht teilnehmen, müssen Netzwerke  in der Lage sein, bandbreitenintensive Anwendungen bedarfsgesteuert und mit niedrigen Latenzzeiten zu unterstützen. Bei der Erfüllung dieser Anforderungen und der gleichzeitigen Bereitstellung einer Infrastruktur, die für zukünftige Entwicklungen gewappnet ist, erzielt das Adaptive Network Spitzenergebnisse.

Klassenraum mit Haien, Schülern und einem Lehrer

Ist Ihr Netzwerk für die Zukunft des Bildungswesens bereit? Das Adaptive Network ist es.

Lehrer und Verantwortliche aus dem Bildungssektor versuchen, die Leistungen der Schüler sowie die Anzahl derer, die einen Abschluss erreichen, zu verbessern. Dafür nutzen sie vermehrt neue Bildungstechnologien (EdTech), um die Qualität der Lernerfahrung für die Schüler zu erhöhen. Digitale Anwendungen, wie Video-Streaming, Mixed Reality, Gamifizierungslösungen sowie Lösungen für die weltumspannende Online-Zusammenarbeit ermöglichen eine Lernerfahrung, die die Grenzen des Klassenraums sprengt.

Das Adaptive Network gewährleistet äußerst niedrigen Latenzzeiten und eine schnell skalierbare Bandbreite, die für das Lehren und Lernen unabhängig von Ort, Zeit und den verwendeten Geräten erforderlich ist. Wie die Schüler lernt das Netzwerk ständig dazu und wird zunehmend agiler. So ist es auch für zukünftige Entwicklung gewappnet.

Anwendungsfälle

Lösungen für die Edge-Virtualisierung

Erfahren Sie, wie Ciena und ein führender Serviceprovider zusammengearbeitet haben, um mit einer dynamischen, skalierbaren Bandbreitenbereitstellung sowie Virtual Network Functions (VNFs) für alle Schüler des größten K-12-Schulbezirks der USA einen identischen Bildungsstandard zu gewährleisten.

Anwendungsfall ansehen
Proaktive Überwachung des Netzwerkzustands

Lösen Sie Netzwerkprobleme, bevor sich Schulen bei Ihnen darüber beschweren, dass ihre Schüler nicht auf die cloudbasierten Lernsysteme zugreifen können. Verbessern Sie die Benutzererfahrung der Schüler und Lehrkräfte, indem Sie mithilfe von prädiktiver und präskriptiver Analytik dazu übergehen, Probleme nicht mehr nur reaktiv, sondern vielmehr proaktiv zu lösen.

Anwendungsfall ansehen
Bedarfsgesteuerte Bandbreitenbereitstellung

Kunden aus dem Bildungssektor müssen in der Lage sein, die Bandbreite unabhängig von Zeit und Ort zu erhöhen oder zu reduzieren, um technologiegestützte Lerninitiativen zu unterstützen. Entwickeln und vermarkten Sie dynamische Services, die Bildungsinstitutionen in puncto Geschwindigkeit, Benutzerfreundlichkeit und einer nutzungsabhängigen Bezahlung nach dem Pay-as-you-go-Prinzip dieselben Vorteile bieten wie cloudbasierte Services.

Anwendungsfall ansehen

Pressemitteilungen

Ciena geht mit Verizon Innovative Learning eine Partnerschaft ein, um Schüler mit den notwendigen Ressourcen für das Distanzlernen auszustatten

Ciena treibt in den USA gemeinsam mit Verizon die digitale Inklusion in unterversorgten Schulen mit niedrigem sozioökonomischen Hintergrund voran, um das Distanzlernen und die Teilhabe an der digitalen Welt zu fördern.

Förderungsberechtigte Schüler erhalten einen kostenlosen Breitband-Internetzugang zur Überwindung der digitalen Kluft

In Neuseeland stellt Ciena gemeinsam mit der Spark Foundation, Skinny und mehreren Schulen mit niedrigem sozioökonomischen Hintergrund Schülern einen kostenlosen Internetzugang von zuhause aus zur Verfügung, um Bildungshindernisse zu beseitigen und die digitale Gleichstellung zu unterstützen.

Das Adaptive Network - Beherrschung der Komplexität

Jede Minute verbinden sich mehrere Tausend Geräte mit Ihrem Netzwerk. Telefone. TV-Geräte. Smartwatches. Elektronische Tattoos? Wahrscheinlich.

Komplexität macht uns bei Ciena keine Angst. Wir haben Automatisierung und Intelligenz in einem skalierbaren, programmierbaren und flexiblen Netzwerk miteinander kombiniert, das erst durch Komplexität zur vollen Entfaltung kommt und jeden Tag dazulernt.

Wir nennen es das Adaptive Network. Denn es können nur die mithalten, die sich anpassen.