Mit Liquid Spectrum präsentiert Ciena (NYSE: CIEN) eine Technologieplattform, mit der sich Bandbreiten optischer Netzwerke feinabstimmen, kontrollieren und dynamisch anpassen lassen. Betreiber können so die Anforderungen eines On-Demand-Marktumfelds erfüllen. Die neuen Anforderungen werden zunehmend durch IoT-Anwendungen, die Vermittlung datenintensiver Inhalte, Cloud-Applikationen sowie den künftigen 5G-Standard definiert. Liquid Spectrum kombiniert vollständig instrumentierte und flexible Optiktechnologie mit innovativer Software. Dadurch lassen sich alle verfügbaren Netzwerk-Ressourcen überwachen und nutzen. Betreiber können dadurch sofort auf neuen Bandbreitenbedarf reagieren und Kapazitäten auf beliebigen Pfaden in Echtzeit zuweisen. 

Liquid Spectrum vereint den Mehrwert einer ganzen Reihe von Optik- und Softwaretechnologien der nächsten Generation. Es umfasst die rekonfigurierbaren photonischen Schichten von Ciena, die kohärente WaveLogic Ai Optics-Technologie, Blue Planet Manage, Control and Plan (MCP) sowie neue Software-Applikationen. Im Einklang mit der OPn-Netzwerkphilosophie von Ciena nutzt Liquid Spectrum APIs und Standardschnittstellen, um den Anforderungen der Betreiber nach einer zugänglichen, offenen Architektur gerecht zu werden.

Wichtige Fakten:

  • Betreiber erkennen, dass die traditionelle, statische Methode nicht mehr ausreicht, um Netzwerke aufzubauen. Außerdem werden sie damit nicht den Herausforderungen heutiger Web-Scale-Netzwerke sowie dem nicht vorhersehbaren Bandbreitenbedarf gerecht. Als neue Herangehensweise für den Bau optischer Netzwerke präsentiert Ciena einen Bauplan für Software-definierte optische Architekturen. Sie zeichnen sich durch mehr Agilität, Dynamik und Offenheit gegenüber den Networking-Anforderungen des nächsten Jahrzehnts aus.
  • Liquid Spectrum umfasst die Blue Planet Softwareplattform, die abstimmbare, kohärente WaveLogic-Ai-Optics-Technologie und eine rekonfigurierbare photonische Schicht. Diese Kombination an Lösungen unterstützt Betreiber dabei, stets die ideale Bandbreite bereitzuhalten. Offene Schnittstellen für leistungsfähige Telemetriefunktionen werden sowohl auf der Hardware- als auch auf der Software-Ebene verwendet und verleihen den Betreibern mehr Flexibilität bei der Implementierung ihrer Architektur.
  • Bei seiner ersten Einführung wird Liquid Spectrum mit fortschrittlichen Software-Applikationen aufwarten, wie zum Beispiel:
    • Performance Meter hilft Betreibern, die optimale System-Performance sicherzustellen. Hierzu ist erstmals in Echtzeit der Zugriff auf präzise Planungsdaten sowohl für die bestehende Hardware als auch für neue geplante Dienste möglich.
    • Bandwidth Optimizer nutzt vom Kunden definierte Service Policys und schlägt die ideale Kapazität, Hardwarefunktion und spektrale Platzierung für jeden Kanal und über jeden Netzwerkpfad vor.
    • Liquid Restoration steigert die Serviceverfügbarkeit durch flexible, bedarfsorientierte Anpassung der installierten kohärenten optischen Kapazität, um die betroffenen Dienste über beliebige verfügbare Pfade im Netzwerk zu leiten.
    • Wave-Line Synchronizer beschleunigt das Provisioning von Diensten, verringert die Zahl der manuellen Arbeitsgänge für das Provisioning und vermeidet entsprechende menschliche Fehler in optischen Implementierungen von mehreren Anbietern.
  • Ciena WaveLogic Ai und Blue Planet MCP – zwei entscheidende Elemente von Liquid Spectrum – werden im zweiten Quartal 2017 verfügbar sein. Liquid Spectrum und seine anfänglichen Software-Applikationen sind für die Lieferung bis Ende dieses Jahres vorgesehen. 

Zitate: 

  • „Mit Liquid Spectrum vereint Ciena optische Hardware-Erweiterungen mit einem erweiterten Blue-Planet-Portfolio. Daraus ergibt sich ein strategischer Rahmen, wie Netzwerkbetreiber zu einem noch effizienteren Betrieb gelangen. Außerdem können sie damit die Entwicklung hin zu autonomen optischen Netzwerken voranbringen.”
    - Heidi Adams, Senior Research Director, Transport Networks, IHS Markit
  • „Früher konnten Netzwerkbetreiber den Netzwerk-Traffic und den Bandbreitenbedarf problemlos vorhersagen. Inzwischen ist jedoch ein neues Zeitalter mit neuen Regeln angebrochen, in dem die Netzwerke komplexer und mobiler sind und Cloud-Applikationen über Nacht neue Verhältnisse schaffen können. Mit Liquid Spectrum geben wir unsere komplette Vision weiter und stellen den Bauplan dafür vor, wie künftige optische Netzwerke gebaut werden sollten, damit sie mit den Anforderungen der nächsten zehn Jahre und darüber hinaus fertig werden.”
    - Steve Alexander, Senior Vice President and Chief Technology Officer, Ciena

Events:

  • In einem Live-Webinar spricht Ciena über Liquid Spectrum und die Zukunft von optischen Netzwerken. Datum: 15. März 2017 um 16 Uhr. Registrierung hier.
  • Mit einer Demonstration von Liquid Spectrum auf der OFC 2017 (Stand 2146), ermöglicht Ciena einen Blick auf die optischen Netzwerke der Zukunft. Die Veranstaltung findet vom 19. bis 23. März in Los Angeles statt.

Über Ciena
Ciena (NYSE: CIEN) ist ein Netzwerkstrategie- und Technologie-Unternehmen, das aus Best-in-Class-Technologie einen Mehrwert für seine Kunden erzeugt. Sein Geschäftsmodell basiert auf intensiver und individueller Beratung sowie Implementierungs-Expertise. Ciena schafft außergewöhnliche Erfahrungen in der Zusammenarbeit, die sich an konkreten Ergebnissen messen lassen. Updates zu Ciena sind hier erhältlich: @Ciena, LinkedIn, Ciena Insights blog und auf www.ciena.com.

Note to Ciena Investors
You are encouraged to review the Investors section of our website, where we routinely post press releases, SEC filings, recent news, financial results, and other announcements. From time to time we exclusively post material information to this website along with other disclosure channels that we use. This press release contains certain forward-looking statements that are based on our current expectations, forecasts, information and assumptions. These statements involve inherent risks and uncertainties. Actual results or outcomes may differ materially from those stated or implied, as a result of risks and uncertainties, including those detailed in our most recent annual or quarterly report filed with the SEC. Forward-looking statements include statements regarding our expectations, beliefs, intentions or strategies and can be identified by words such as "anticipate," "believe," "could," "estimate," "expect," "intend," "may," "should," "will," and "would" or similar words. Ciena assumes no obligation to update the information included in this press release, whether as a result of new information, future events or otherwise.